„4th German-Russian Week of the Young Researcher: Global History - German-Russian Perspectives on Regional Studies“ | DWIH Moskau


Home > Startseite

„4th German-Russian Week of the Young Researcher: Global History - German-Russian Perspectives on Regional Studies“
von Montag, 6. Oktober 2014
bis Freitag, 10. Oktober 2014


Vom 6.-10.10.2014 richten der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unter dem Dach des Deutschen Hauses für Wissenschaft und Innovation (DWIH Moskau) die vierte deutsch-russische Nachwuchswoche aus. Ziel dieser Wochen ist die Intensivierung der Kooperation und die Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu einem aktuellen Schwerpunkt der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland. 

 

Über 50 Doktoranden, Postdocs und Professoren beider Länder werden an der Staatlichen Universität St. Petersburg zum Thema „ Global History - German-Russian Perspectives on Regional Studies “ ihre Forschungsansätze diskutieren. Die Konferenz wird in Zusammenarbeit mit dem „Verband Junger Wissenschaftler in Russland“ (RoSMU) und mit Unterstützung des Russischen Staatlichen Fonds zur Förderung der Geisteswissenschaften (RGNF) sowie des Deutschen Generalkonsulats St. Petersburg veranstaltet.

 

Eine Ankündigung der Veranstaltung finden sie hier als PDF.

 

Vorläufiges Programm

 

Veranstaltungsort* St. Petersburg
Zurück

Login Form

Admin-Login

CLOSE...